Mittwoch, 24.  Mai 2017

Eine Erinnerung aus dem 2. oder 3. Lehrjahr:
Auf jedem Falle mussten wir damals Kabelbäume auslegen, abbinden und u.a. Läutwerke/Klingeln über Schalter anschließen. Danach kam die Betriebsfähigkeitsprüfung mittels Kurbelinduktor.
Dieser Wechselstromerzeuger "verleitet" zu Streichen.
Unser leider schon verstorbener Georg W. musste herhalten. Da er relative Segelohren hatte und bei mir im Rücken arbeitete, nahmen wir einfach zwei längere Drähte.
Schnell angeschlossen an den Kurbelinduktor -feste drehen und dann ran an die Ohren....
Georg W. war längere Zeit beleidigt !?

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Zum Seitenanfang