Freitag, 31.  März 2017

...war, einem Kollegen die Aktentasche mit schwerem Rundstahl, mit Bleiabfällen oder mit Stangen-Lötzinn voll zu packen. Am liebsten einem, der sich das Straßenbahngeld sparte und zu Fuß nach Hause ging. Das war doppelt fies, denn der arme Kollege hätte ja nicht nur beim Raustragen unter Diebstahlsverdacht geraten können, sondern auch am nächsten Tag, wenn er die schweren Sachen unauffällig wieder zurückbringen musste.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Zum Seitenanfang