Freitag, 31.  März 2017

Die Eisheiligen machten heuer ihrem Namen wieder alle Ehre. Sodass der Stammtisch leider nicht stamm160512 aim Biergarten stattfinden konnte. Ob es daran lag oder andere Gründe hatte, es kamen leider nur 8 Stammtischfreunde zusammen. Davon sieben 67er und ein 68er.
Wie immer wurde gut gegessen, wobei sich diesmal viele für ein Schnitzel entschieden. Cordon blue wurde scheinbar schon zu oft verspeist. Die Currywurst erinnerte dann doch etwas an den Biergarten. Während des Essens wurde die wichtigten Themen abgehandelt, wie Betreuungsgeld und Bundeswehr.
Rudi R. hat ein Projekt gestartet, so etwas wie sein Lebenswerk. Er begann mit dem Bau von 100 laufenden Metern Regale.


Um endlich seinen über 3000  Aschenbechern einen gebührenden Platz zu bieten. Wie auch zu erfahren war, hat die Oma von Manfred H. damals größte Bedenken geäußert, dass er seine Lehre ausgerechnet bei den Lutherischen begann. Gerhard S. kam wieder einmal nicht mit dem Fahrrad, es war zu kalt. Ein stamm160512 banderes Mal war es ihm zu dunkel, vorallem im Wald. Angst vorm schwarzen Mann?
Es erwies sich nicht unbedingt als Nachteil, dass nur 8 Stammtischler kamen. So bekam jeder, jedes Gesprächsthema mit und konnte sich daran beteiligen. Ein Thema ging aber an dem Schreiberling vorbei. Es wurde heftig über eine Lenorflasche diskutiert und gelacht. Vermutlich wird ein Vorruheständler von der Frau zu Hausarbeiten herangezogen und hat noch Nachholbedarf was einen Weichspüler anbelangt.

Bis zum nächsten Stammtisch im August 2012

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Zum Seitenanfang