Antwort: Kollegensuche

INFO: Du schreibst den Beitrag als Gast. Gäste können keine Beiträge bearbeiten oder löschen.
Bitte diesen Schritt Anmelden oder Registrieren überspringen.
X

Themenhistorie von: Kollegensuche

Max. Anzeige der letzten 6 Beiträge - (Letzter Beitrag zuerst)

  • Ludwig Mertel
12 Jahre 6 Monate her
Aw: Kollegensuche

Hallo Fritz,

es freut mich, dass du geantwortet hast. Der Vorname von Reuthal ist Manfred und er lebt vermutlich in Schweden. Ein 61er Kollege von ihm hat mir das freundlicherweise mitgeteilt. Mehr ist auch ihm nicht bekannt.

Viele Grüße - Ludwig

  • Fritz Schülein
12 Jahre 6 Monate her
Aw: Kollegensuche

Hallo Ludwig,
der Kollege Reutal muß im Jahrgang 1961 gewesen sein, ich kann mich noch gut erinnern. Den Vornamen weis ich auch nicht mehr.

  • Ludwig Mertel
12 Jahre 7 Monate her
Aw: Kollegensuche

Der Kollege Reuthal kann nur Jahrgang 1961 sein. Wäre er 62er hätte er nocht nicht den „GL Ft 1 044-65“ absolviert haben können. Also, wo sind die 61er. Von ihnen muss doch mal einer in dieses Forum schauen und sich an diesen bunten Vogel erinnern können.

  • Ludwig Mertel
12 Jahre 7 Monate her
Kollegensuche

Wem ist noch der (Vorname?)Reuthal in Erinnerung. Vermutlich 61er oder 62er. In der Namensliste dieser Jahrgänge kann ich ihn leider nicht finden. Er wohnte im Heim Mühlhof und spielte mit Begeisterung Klarinette – überwiegend Sams- und Sonntags - und ging uns allen damit fürchterlich auf die Nerven. Er übte zeitweise stundenlang nur ein Stück (ich glaube "Petite fleur“ v. Mr. Acker Bilk,), was in allen Zimmer des Flurs, trotz geschlossener Türen, zu hören war und blies dabei immer die gleichen Fehler, auf die wir schon beim unterbewußten Zuhören warteten.

Ich traf ihn später beim „GL Ft 1 044-65“ (Foto ist eingestellt). Er lebte damals in Nürnberg und hatte für einen FHandw einen außergewöhnlichen, aber interessanten Lebensstil und –Ideen.

Wo lebt er heute und was macht er?

Danke und viele Grüße

Zum Seitenanfang