50 Jahre Ausbildungsstelle Würzburg

  • stabel wolfgang
  • Autor
1 Monat 2 Wochen her - 1 Monat 2 Wochen her #431 von stabel wolfgang
50 Jahre Ausbildungsstelle Würzburg wurde erstellt von stabel wolfgang
50 Jahre Ausbildungsstelle der Deutschen Bundespost (Telekom) in Würzburg.

Zum 50. Jahrestag der Fernmeldelehrlings-Ausbildungsstelle des damaligen Fernmeldeamtes Würzburg der Deutschen Bundespost, trafen sich im August 2018 achtzehn ehemalige Kollegen die im Jahre 1968 ihr 2. Lehrjahr im Ausbildungsberuf zum Fernmeldehandwerker in Würzburg begannen. Ausbildungsort im Jahre 1968 war die Lehrwerkstatt der Deutschen Bundespost in der Virchowstraße 12. Nach Absolvierung unseres 1. Lehrjahres in Nürnberg wurde durch den Neuaufbau einer Ausbildungsstelle beim damaligen Fernmeldeamt Würzburg, eine Weiterführung unserer auf dreieinhalb Jahre festgelegten Lehrzeit ermöglicht. 33 junge Nachwuchskräfte aus der näheren Umgebung, aber auch aus Aschaffenburg kommend, traten am 25.08.1968 zur Ausbildungsfortführung in Würzburg an.
Da die Räume und Außenanlagen der umgebauten Lehrwerkstatt noch nicht bezugsbereit, bzw. fertiggestellt waren, begann unser 2. Lehrjahr erst mal mit einer Woche Urlaub. Die 2. Woche wurde mit Vorstellungen, personellen Angelegenheiten, Führungen im Dienstgebäude am Paradeplatz und der Stadt Würzburg, Filmvorträgen sowie Dienstsport überbrückt. Der geregelte Ausbildungsplan begann am 09.09.1968 mit der offiziellen Werkzeugübernahme. Es folgten zwei- bzw. zweieinhalb Jahre Ausbildung in allen Sparten des Fernmeldehandwerks. Über Fernsprechapparatetechnik, Strom- und Pauschaltplanerstellung, unter- und oberirdischen Fernmeldebau, sowie Fachkunde und Fachrechnen und vielem mehr, erstreckte sich das zu erlernende Spektrum. Nach Abschluss der dreieinhalb jährigen Lehrzeit, trennten sich unsere Wege und als frisch gebackene „Fernmeldehandwerker“ fand jeder seinen Platz beim damaligen Staatsunternehmen Deutsche Bundespost.
Beim Treffen anlässlich des Jubiläums am 18.08.2018 in der Gaststätte „Am Hubland“ wurden Erinnerungen und viele Geschichten aus unserer Lehrzeit rege diskutiert, bestätigt und ergänzt. An die leider viel zu früh verstorbenen Kollegen und Ausbilder gedachten die Anwesenden in einer Schweigeminute. Nach dem Essen und den obligatorischen Gruppenfotos ging man zum gemütlichen Teil über. Ein Gewinnspiel mit Fragen aus unserer Lehrzeit und der Übergabe des Hauptpreises sowie kleinen Erinnerungspräsenten rundeten die Veranstaltung ab. Mit guten Wünschen für die Zukunft und der allgemeinen Bitte um Wiederholung dieses Lehrlingstreffens in den nächsten Jahren trennten sich die ehemaligen Fernmeldelehrlinge und heutigen Ruhestandsbeamten.
Wolfgang Stabel

Nachtrag Admin:
Die Bilder vom Treffen sind unter Bilder/Treffen/67erWzb -2018 eingestellt.
Link: fernmeldelehrling.de/index.php/bilder/treffen/67erwzb-2018
Zum Seitenanfang