Der Stammtisch ist Geschichte! Der letzte Stammtisch hat stattgefunden. Nein, nein bitte nicht unruhig werden. Natürlich nur für 2015. Im nächsten Jahr gibt es selbstverständlich wieder vier Stammtischtreffen. Warum auch nicht, bewährtes soll man nicht abschaffen. Fast wäre ja noch Biergartenwetter gewesen und das im November. Doch so abgebrüht waren dann die 16 Flehrls doch nicht und so wurden in "unserer" Nische wieder 2 Tische gefüllt.
Zuerst mit Flehrls, dann mit Getränken und zu guter Letzt mit leckerem Essen. Schinkennudeln waren diesmal gefragt, aber auch anderes wie Zigeunerschnitzel. Upps darf man das überhaupt noch schreiben. Politisch korrekt oder unkorrekt, geschmeckt hat es allen.
Wie in der Gesamtbevölkerung gibt es auch unter den Postlern Internetverweigerer. Für einen Flehrl wäre dies fatal gewesen. Mit dem Zug am Hbf angekommen, machte er sich gleich auf den Weg zum Hummelsteiner Park.

Er stand dann vor verschlossener Tür, gekonnt zückte er sein Smartphone und surfte auf unserer Website nach dem richtigen Stammtischlokal. Verspätet, aber er kam noch im Bahnhof Dutzendteich an. Also so verkehrt ist das Internet also nicht.
Manfred H. erkannte jetzt im Alter, dass er öfter mal einen Plan bzw. ein Ziel haben sollte. Soll das jetzt heißen: Seit der Lehrzeit war er planlos?
Einige Flehrls können jetzt im Alter keinen Alkohol trinken wenn sie mit dem Motorrad unterwegs sind, nicht mal ein Radler. Sonst würden sie ihre Maschinen nicht mehr beherrschen. In diesem Zusammenhang kam dann noch die Sprache auf Herrenfahrräder. Sorry, aber schon wieder das Alter. Es ist halt nicht mehr so einfach das Bein beim Auf- bzw. Absteigen so hoch zu heben. Ist die Blase auch schwach, tröppelts vielleicht am Ende noch. Darum für ältere Herren, am besten ein Damenrad.
So genug gelästert über die "Alten". Scheee woars wieder.

Bis zum nächsten Stammtisch

Gerd

stamm181115 astamm181115 b

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Zum Seitenanfang